Sie sind hier: G r u n d s ä t z e  

LEITBILD

Arbeitsweise

Ich arbeite nach systemischen Grundsätzen, ergänzt durch humanistische, dialogische und kommunikationswissenschaftlich fundierte Sichtweisen.
Ich gehe von Ihrem Entwicklungsbedürfnis als Einzelperson, Team oder Organisation aus und arbeite lösungs- und ressourcenorientiert.
In methodischer Hinsicht berücksichtige ich erwachsenenbildnerische Gesichtspunkte.
Als Hilfsmittel verwende ich, der Situation entsprechend, bewährte und moderne Formen: Gespräche, Fragebögen, Tests, Rollenspiele, Kreativitätstechniken, bildnerische und gestalterische Mittel, E-Mail, Telefon usw.



Ich biete keine fertigen Lösungen an.

Aber ich gehe davon aus, dass alle Beteiligten das Potenzial zur Lösung des Problems bereits in sich tragen. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche, dieses Potenzial zu finden, zu verstärken und wirksam einzusetzen.


AD REM - zu Ihrer Sache und zu Ihrem Nutzen!

Mit einem unabhängigen, externen Berater holen Sie sich Unterstützung und Begleitung und eröffnen sich Ihnen neue Sichtweisen.
Die Standortbestimmung ermöglicht es Ihnen, die wirklichen Probleme zu analysieren, deren Ursachen zu erkennen, den persönlichen Umgang damit zu hinterfragen sowie Änderungsmöglichkeiten herauszuarbeiten.


Beratungsverständnis

Beratung ist ein dialogischer Prozess, der von allen Seiten beeinflusst und mitgetragen wird. Sowohl der Klient wie auch der Berater tragen jeder für sich Verantwortung.
Die Arbeit orientiert sich konsequent an den gemeinsam vereinbarten Zielen.
Ich arbeite professionell, unbürokratisch, flexibel und unparteiisch.
Besonderen Wert lege ich auf eine klare, konstruktive und transparente Kommunikation.
Die Vertraulichkeit und Diskretion ist selbstverständlich und wird gerne auch schriftlich bekräftigt.
Ich garantiere für die Qualität der Beratung. Zusammen mit dem Klienten bzw. der Klientin wird die Zielerreichung auf Grund des Kontraktes evaluiert.

Zur Sicherung von Qualität, Professionalität und Methodenvielfalt meines Angebotes arbeite ich in einem lockeren Netzwerk von erfahrenen Beraterinnen und Beratern aus den verschiedensten Fachrichtungen zusammen. Diese Beraterinnen und Berater sind ebenfalls persönlich, sozial und beratungsspezifisch qualifiziert und verfügen über die notwendige Feldkompetenz im Hinblick auf den jeweiligen Auftrag. Auch sie verbessern ihre berufliche Qualifikation laufend.
Auch ich persönlich bilde mich laufend weiter und reflektiere meine Arbeit in regelmässigen Supervisionssitzungen.

In meiner Arbeit orientiere ich mich an den ethischen Richtlinien der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP) und des Bundes für Supervision und Organisationsberatung (BSO).